?

Log in

No account? Create an account
 
 
10 April 2010 @ 08:24 am
Acht Uhr morgens und alles still  
So, da sitze ich nu vorne vor der Haustüre, oder dem, was wir im Moment Haustüre nennen, Drinnen schlafen blechfuchs und Kind seelig und ich sollte das gleich auch noch ein wenig tun.
Dafür konnte ich gerade den neu zugewanderten Kater sichten, der hier einfach an mir vorbei stromerte und ein Packet mit Rockwool als sein eigen markierte.
Tja, was gibt es sonst neues?
Unser Fölfchen ist ansich ein echt liebes, selbst wenn die Sirene angeht, es passiert nur, wenn er auch etwas hat. Windel voll, Magen leer oder gerade Schmusebedarf und keine Lust im Bett zu liegen. Ach ja, oder ein Rülpser hängt quer.
Langsam aber sich spielt sich auch der Alltag wieder ein und ich schaffe meine Hausarbeit nebenher, während der blechfuchs mit seinem Vater fleissig auf der Baustelle arbeitet. Das Wetter wird wieder schöner und ich kanns kaum erwarten mehr draussen zu sein. Mein Auto muss dringend mal sauber gemacht werden :).
Wenn morgen das Wetter mitspielt und Oma und Opa mit klein Marcus n Spaziergang machen will ich die Zeit nutzen und schauen, dass ich dem Wuggs und mir die Haare gefärbt kriege.
Heute wollen Dörschlein und eventuell der Teqillamönch zum Grillen vorbei kommen. Freu mich schon echt darauf und bin gespannt wie das werden wird.
Ach ja, klein Flöfchen verträgt die neue Nahrung scheinbar super, was für uns den feinen Nebeneffekt hat, dass sie weniger als die Hälfte der anderen kostet. Muss man ja auch drauf achten. Er nimmt artig zu und ich könnte schwören er ist schon gewachsen :).
So, aber nu hau ich mich auch nich n bissi hin, bis später oder die Tage eben.



Current Mood:Loved

Tags:
 
 
Current Location: Caern